Rückenschmerzen beheben mit gesunden Matratzen

Rückenschmerzen haben 85% aller Deutschen mindestens 1x im Leben. Man kann also von einer Volkskrankheit sprechen. Doch wie kann man diese am besten beheben? Natürlich mit Sport und vielen Übungen für den Rücken, die Rückenmuskulator und die Bauchmuskulatur. Aber es gibt auch eine einfache Möglichkeit um zu unterstützen: Schlafen!

www.laroma.de bietet solche Matratzen an. Das Geschäft sitzt in Schleswig und stellt orthopädische Matratzen her.Der Hersteller sagt über die Technik:

Es ermöglicht gezielte Einstellungen des persönlichen Körperprofils in der Matratze durch individuelle Anpassung der Eindringtiefe der Schultern und des Beckens

Wie diese funktionieren wird am besten im folgenden Video erklärt:

Wie erklärt wird kann sich der Körper perfekt auf dem Bett bzw. der Matratze ausbreiten und die genaue gerade Form der Wirbelsäule einhalten. Dadurch wird diese entlastet und der Körper kann während der 8 Stunden Schlaf sich richtig ausruhen bzw. sogar regenerieren.

Leidet man unter Rückenschmerzen, so kann die Laroma Matratze innerhalb von wenigen Tagen schon eine Besserung bringen, nachdem es in den ersten Tagen jedoch zunächst schlimmer wird. Der Körper muss sich schließlich erst an die neue Matratze und Stellung der Wirbelsäule gewöhnen.

4 Gedanken zu “Rückenschmerzen beheben mit gesunden Matratzen

  1. Ein richtig guter Beitrag, du triffst den Schwerpunkt richtig gut! ;D
    Ich selbst kenne es auch, dass ich von einer durch gelegenen Matratze aus dem Matratzen Discount Rückenschmerzen bekomme. Es spielt zwar keine Rolle ob die Matratzen günstig sind, aber am schlimmsten ist es, wenn beim Lattenrost einige Latten durchgebrochen sind und die Matratze „durchhängt“.

  2. Die Matratze von Laroma sind wirklich sehr gut. Ich selber habe das schon einmal ausprobiert und geschlafen wie im siebten Himmel. Danke für den interessanten Beitrag.

  3. Pingback: Atlaskorrektur – Erfahrungsbericht » i know better . de - sei ein Besserwisser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.