Windows 10 USB Stick unter Linux erstellen aus ISO

Wenn man unter Linux einen Windows 10 Bootable UEFI USB Stick erstellen will stößt man über einige Hürden.

So muss man den USB Stick erstmal ausfindig machen das macht man am besten mit dem Befehl als Root:


blkid
df
mount.

Man bekommt dann eine Auswahl

Hier findet man den passenden Device namen z.b. /dev/sde1

 

Achtung man muss unbedingt darauf achten, dass man den USB Stick erwischt, sonst sind eure Daten futsch!!!!

Device auswählen.

dann wirft man die Partition aus.

Man wählt GPT aus

Danach erstellt man eine neue Partition

Hier erstellt man eine Fat32 Partition

 

 

Man  mountet die Windows10.iso am besten mal komplett und kopiert den Inhalt aus der Iso einfach auf die Fat32 Partition.

 

Als nächstes kommen wir zu dem Teil an dem wir die /sources/install.wim in 2 Teile splitten müssen, denn die neuen

am besten die wimtool mit dem folgendem Befehl installieren:
apt-get install wimtools

danach kopieren wir die install.wim am besten in den /tmp ordner und splitten hier die datei mit folgendem Befehl:
wimlib-imagex split install.wim installl.swm 30000

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.