Grönland Reisen – der Reisegeheimtipp

Die Urlaubsaison steht wieder unmittelbar bevor. Viele Deutsche zieht es auch in diesem Jahr in den Ferien wieder in den Süden Europas. Massentourismus in Spanien, Italien oder Griechenland zum Schnäppchenpreis sind die Folgen. Dabei gibt es sehr viele interessante Alternativen. Inzwischen wird auch der Urlaub in Skandinavien wie beispielsweise Dänemark, Schweden oder Norwegen bei deutschen Urlaubern immer beliebter, wobei sie hier nicht nur die eher geringe Zahl an Touristen genießen, sondern auch das nordische Wetter und den besonderen Flair. Ein echter Geheimtipp in Sachen Nordlandreisen stellt inzwischen die größte Insel der Welt dar: Grönland.  Auf den ersten Blick hört sich die Region nach Eis und Schnee pur an, dabei bietet Grönland – insbesondere der südliche Teil – in den Frühlings und Sommermonaten ein klassisches skandinavisches Klima bis zu 20 Grad im Hochsommer.

Inzwischen kommen jedes Jahr mehr Kreuzfahrtschiffe nach Grönland. Aber auch die eigene grönlandische Fluggesellschaft Air Greenland, welchen täglich zwischen Europa und den USA verkehrt und eine Flotte von 13 Flugzeugen umfasst, bringt inzwischen täglich neue Touristen auf die wunderschöne Insel. Der Hauptflughafen liegt in der Stadt Nuuk (dänisch Godthåb) mit rund 17.000 Einwohnern, welche rund 250 km vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt. Aufgrund der Zugehörigkeit zu Dänemark leben auf Grönland neben den grönländischen Ureinwohnern auch sehr viele Dänen, wobei die offizielle Amtssprache auf der Insel neben grönländisch primär dänisch ist. Die Währung auf Grönland ist die Dänische Krone. Grönland bietet zahlreiche Aktivitäten wie Klettern, Angeln, Tauchen, Bootstouren, Schlittentouren, Hubschrauberrundflüge und vieles mehr und ist damit das perfekte Urlaubsland für alle, die keinen Massentourismus mögen und den skandinavischen Flair lieben.

4 Gedanken zu “Grönland Reisen – der Reisegeheimtipp

  1. Wer auf den typischen Strandurlaub nicht verzichten will, der ist sicher in Grönland fehl am Platz. Trotzdem finde ich die nördlichen Regionen mindestens genauso reizvoll wie den Süden. Aber man muss dann doch wohl ein besonderer Typ von Urlauber sein, einer der den Blick für das Besondere hat… 😉

  2. Kannst du vielleicht noch etwas zu deinen Erfahrungen mit Air Greenland erzählen? Wir wollen im Winter nach Island und suchen nach einer guten Airline.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.